Ihren Tesla mit WLAN verbinden: 5 Fragen & Antworten

Möchten Sie die Software Ihres Tesla auf dem neuesten Stand halten? Dann ist es wichtig, eine Verbindung mit WLAN herzustellen. So können Sie Updates über das Netzwerk empfangen und installieren.

Wie verbinde ich meinen Tesla mit WLAN?

Tippen Sie auf das Symbol für das Mobilfunknetz in der Ecke des Touchscreens. Normalerweise wird hier LTE oder 3G angezeigt. Ihr Tesla beginnt mit dem Scannen und zeigt verfügbare WLAN-Netzwerke in der Nähe an. Wählen Sie das WLAN-Netzwerk, das Sie nutzen möchten, geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf ‘Bestätigen’. Von nun an verbindet sich Ihr Tesla automatisch mit dem WLAN-Netzwerk, sobald es in Reichweite ist. Werden keine Netzwerke angezeigt? Dann haben Sie entweder ein verborgenes Netzwerk (siehe Frage 2) oder die Reichweite ist nicht ausreichend (siehe Frage 3).

Was tun, wenn ich ein verborgenes Netzwerk habe?

Sie können sich jederzeit mit einem verborgenen Netzwerk verbinden. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol für das Mobilfunknetz und wählen Sie im Menü ‘WLAN-Einstellungen’. Geben Sie den Namen des Netzwerks in das Dialogfenster ein, das sich dann öffnet, wählen Sie die Sicherheitseinstellung (WEP oder WPA/WPA2) und tippen Sie auf ‘Netzwerk hinzufügen’.

Ich habe kein Signal: Welche anderen Optionen gibt es?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Erweitern Sie Ihr WLAN-Netzwerk, z. B. mit einem Mesh-Router wie den Google Nest Wifi-Routern. So haben Sie überall im Haus und im Garten Verbindung.

Wenn Sie mitten in der Stadt oder in einer Wohnung leben, ist es natürlich nicht möglich, Ihr WLAN-Netzwerk weiter auszudehnen. Sie können eine WLAN-Verbindung an einem anderen Ort herstellen, z. B. bei der Arbeit oder bei Verwandten. So können Sie einfach updaten, indem Sie kurz zu einem Familienmitglied fahren. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, zu einem öffentlichen WLAN-Punkt zu fahren, wie z. B. das Fast-Food-Restaurant mit einem großen M. Eine weitere Option ist das Erstellen eines Hotspots mit einem Mobiltelefon und die Verbindung damit. Beachten Sie jedoch Ihr Datenvolumen. Eine vierte Option ist der Besuch eines Tesla Service Centers. Dort verbindet sich Ihr Tesla automatisch mit WLAN, und Sie können problemlos ein Update installieren.

Ich kann keine Verbindung mehr zu WLAN herstellen, was ist los?

Wenn Ihr Auto zuvor immer mit WLAN verbunden war, aber jetzt nicht mehr, könnte ein Problem vorliegen. Zwei Lösungen könnten helfen. Versuchen Sie zuerst, das Touchscreen durch Halten beider Scrollräder am Lenkrad neu zu starten. Hat das nicht funktioniert und die WLAN-Verbindung funktioniert immer noch nicht? Dann löschen Sie die WLAN-Verbindung und fügen Sie sie erneut hinzu (siehe erste Frage).

Kann ich meinen Tesla ohne WLAN aktualisieren?

Das ist nur möglich, wenn Sie ein Model S oder Model X besitzen. Haben Sie ein Model 3 oder Model Y, können Sie Updates nur über WLAN durchführen, selbst wenn Sie Premium-Konnektivität haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert