Muss ich meine Scheinwerfer abkleben, wenn ich nach England oder Schottland fahre?

In Großbritannien fahren Autofahrer nicht rechts, sondern links. Die Scheinwerfer Ihres Autos sind auf den rechten Fahrstreifen ausgerichtet, damit entgegenkommende Fahrer auf der linken Spur nicht geblendet werden.

Es ist gesetzlich nicht vorgeschrieben, die Scheinwerfer abzukleben, aber in Großbritannien können Sie ein Bußgeld erhalten, wenn Sie entgegenkommende Fahrer blendet.

Ob Sie Ihre Scheinwerfer abkleben sollten oder nicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Wann fahren Sie nach England?
  • Zeigt das Lichtbild Ihrer Scheinwerfer eine nach rechts ansteigende Linie?
  • Hat Ihr Auto moderne Scheinwerfer, die sich automatisch nach unten richten, wenn sie entgegenkommende Fahrer treffen?

Fahren Sie im Sommer nach England, werden Sie die Lichter kaum brauchen. Es wird erst spät am Abend richtig dunkel. Wenn Sie hauptsächlich tagsüber fahren, werden die Abblendlichter wahrscheinlich ausreichen. Es ist jedoch ein Risiko. Bei schlechtem Wetter oder Nebel könnten Sie Probleme bekommen. Sie könnten zur Sicherheit schwarzes Isolierband mitnehmen und die Scheinwerfer trotzdem abkleben. Planen Sie, mitten im Winter über die Nordsee zu fahren? Dann ist es bereits ab 17 Uhr dunkel, und es wäre klug, sich um die Ausrichtung der Scheinwerfer zu kümmern.

Wenn das Lichtbild Ihrer Scheinwerfer eine nach rechts ansteigende Linie zeigt, dann sind sie nicht korrekt ausgerichtet, wenn Sie links fahren. Sie können Aufkleber verwenden, um die Scheinwerfer abzudecken. Wie bereits erwähnt, kann man auch schwarzes Isolierband verwenden, es könnte dann jedoch schwieriger sein, das richtige Lichtbild zu erhalten. Sticker für Scheinwerfer kosten etwa 10-15 Euro, während Isolierband in einem Baumarkt etwa 3 Euro kostet.

Hat Ihr Auto moderne Scheinwerfer, die sich automatisch nach unten richten, wenn sie entgegenkommende Fahrer treffen? Dann sind Sie schon gut aufgestellt!

Mit einem Tesla vor der Abfahrt zu einem Service Center fahren

Wenn Sie einen Tesla fahren, empfiehlt das Unternehmen, vor der Abfahrt zu einem Service Center zu fahren, um die Scheinwerfer einzustellen. Nach der Ankunft in Deutschland sollten Sie erneut zu einem Service Center fahren, um die Scheinwerfer wieder einzustellen. Viele Tesla-Besitzer halten das für übertrieben, besonders im Sommer. Wenn Sie sich bereits Sorgen machen, auf der anderen Straßenseite zu fahren und nicht zu viel Stress haben möchten, ist es ratsam, kurz zu einem Service Center zu fahren, um entspannt am Steuer zu sitzen.

Hinweis: Abblendlicht ist Pflicht

Neben den Scheinwerfern ist es auch wichtig zu wissen, dass in England und Schottland das Fahren mit eingeschaltetem Abblendlicht tagsüber sowohl für Autos als auch für Motorräder vorgeschrieben ist. Es wäre daher klug, sicherzustellen, dass das Abblendlicht ordnungsgemäß funktioniert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert