Tesla-App auf mehreren Telefonen: gleiches Konto oder verschiedene Konten?

Teilen Sie Ihren Tesla mit einem Partner, Kind oder einem Mitbewohner? Dann kann es nützlich sein, die Tesla-App auf den verschiedenen Telefonen der Benutzer zu installieren.

Haben Sie einen Tesla? Dann können Sie Ihr Konto mit anderen Fahrern teilen. Sie können die App auf das Telefon Ihres Partners installieren, und er oder sie kann sich mit denselben Anmeldedaten wie Sie einloggen.

Leiht jemand gelegentlich Ihren Tesla aus? Oder fährt Ihr Kind ab und zu mit dem Auto? Dann ist es natürlich nicht notwendig, die App zu installieren. Geben Sie in diesem Fall die Schlüsselkarte mit.

Möchten Sie lieber separate Konten erstellen? Das ist natürlich auch möglich. Gehen Sie in der Tesla-App zu „Sicherheit und Fahrer“ und klicken Sie auf „Fahrer verwalten“. Sie können jetzt bis zu fünf Fahrer einladen. Der Vorteil dabei ist, dass Sie andere Fahrer leicht entfernen können, wenn sie nicht mehr in Ihrem Auto (dürfen) fahren. Beachten Sie jedoch, dass eingeladene Fahrer ein Tesla-Konto erstellen müssen. Wenn jemand schnell Ihr Auto für eine Fahrt ausleihen möchte, ist das Geben einer Schlüsselkarte die beste Option.

Der große Vorteil der Tesla-App gegenüber der Schlüsselkarte ist, dass, wenn Sie das Auto mit Ihrem Telefon entsperren, automatisch das Lenkrad, die Spiegel und der Sitz eingestellt werden. Selbst wenn Sie dasselbe Tesla-Konto teilen, kann das Auto dennoch erkennen, welcher Fahrer (basierend auf dem Telefon) fahren möchte, und das richtige Profil wird geladen.

Haben Sie mehrere Tesla-Fahrzeuge? Dann können Sie diese Autos unter einem Konto verwalten oder die Autos auf mehrere Konten verteilen. Der Vorteil der zweiten Option ist, dass nicht jeder Einblick in Ihr Fahrverhalten hat. Angenommen, Sie fahren selbst ein Model S und haben zusätzlich ein Model 3 als Zweitwagen, dann könnten Sie für das Model S ein separates Konto erstellen, zu dem nur Sie Zugang haben. Das Model 3 könnten Sie dann in ein Familienkonto aufnehmen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert