Tesla Cybertruck: Wann in Deutschland verfügbar? Und wie teuer?

Viele Amerikaner fahren Pickup-Trucks, eines der beliebtesten Fahrzeugtypen. Deshalb ist es kein Wunder, dass der Cybertruck sehr begehrt ist und bereits oft gekauft oder vorbestellt wird.

Der Cybertruck fällt auf und ist zudem extrem robust. Seine Außenhülle besteht aus ultrahartem, kaltgewalztem, rostfreiem Stahl. Die Fenster sind gepanzert und kugelsicher. Außerdem bietet das Fahrzeug einen leistungsstarken Antriebsstrang. In nur 2,9 Sekunden beschleunigst Du von 0 auf 100 km/h. Die Reichweite? Über 800 Kilometer mit einer Ladung (Tri Motor AWD-Version).

Die günstigste Variante (mit einer Reichweite von 400 Kilometern, einem Motor und einer Beschleunigung auf 100 km/h in 6,5 Sekunden) kostet 57.390 Dollar. Die beiden teureren Modelle werden für 76.390 bzw. 96.390 Dollar verkauft.

Im Juli 2023 wurde der erste Cybertruck in der Giga Texas-Fabrik produziert. Die Massenproduktion begann Anfang 2024. Mittlerweile fahren Amerikaner bereits in ihren Cybertrucks. Dies geschah zwei Jahre später als ursprünglich geplant, unter anderem wegen der Pandemie. Leider kann der Cybertruck in Deutschland noch nicht vorbestellt werden. Du kannst Dich aber online registrieren, um Updates zu erhalten.

Kommt der Cybertruck nach Deutschland?

Leider wird der Tesla Cybertruck nicht nach Deutschland kommen. Das liegt daran, dass der Cybertruck fast sechs Meter lang ist und damit für viele Parkhäuser ungeeignet. Außerdem hat das Fahrzeug keine Knautschzone, da es aus gehärtetem Stahl gefertigt ist. In der Europäischen Union müssen Autos eine Knautschzone haben, sonst werden sie nicht zugelassen. Es macht also keinen Sinn, jetzt eine Vorbestellung zu tätigen, bis mehr bekannt ist.

Gibt es eine angepasste deutsche Version?

Die gute Nachricht ist, dass Tesla wahrscheinlich eine spezielle europäische Version des Cybertrucks herstellen wird. Das geht aus einem Tweet von Elon Musk im August 2020 hervor. Allerdings könnte es noch eine Weile dauern. Der normale Cybertruck wird seit Ende 2023 in den USA ausgeliefert, so dass eine angepasste europäische Version frühestens nach 2024 zu erwarten ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert