Wie viel Kfz-Steuer zahlen Sie für einen Tesla?

Gute Nachrichten: Elektrofahrzeuge sind bis zum 31. Dezember 2030 von der Kfz-Steuer in Deutschland befreit. Ab dem 1. Januar 2031 zahlen Elektrofahrzeuge einen kleinen Jahresbeitrag, der sich nach Modell und Gewicht richtet.

Nach 2030 wird die Steuer auf der Basis des Gewichts berechnet. Für Elektroautos gilt folgende Berechnung:

  • Gesamtgewicht bis 2.000 kg: 5,625 Euro pro 200 kg
  • Gesamtgewicht von 2.000 bis 3.000 kg: 6,01 Euro pro 200 kg
  • Gesamtgewicht ab 3.000 kg: 6,39 Euro pro 200 kg

Der Tesla Model 3 RWD hat ein Gesamtgewicht von 2.149 kg. Daher zahlen Sie nach 2030 62 Euro pro Jahr an Kfz-Steuer. Die Long Range-Version ist schwerer. Hier zahlen Sie dann 68 Euro pro Jahr.

Besitzen Sie ein Model Y? Dann beläuft sich die Kfz-Steuer auf 72 Euro pro Jahr. Im Falle eines Model S werden Sie etwa 75 Euro pro Jahr zahlen. Das Model X liegt leider knapp über der Grenze von 3.000 kg. Rechnen Sie mit 96 Euro pro Jahr an Kfz-Steuer.

Der zu zahlende Betrag fällt glücklicherweise gering aus. Dies gilt erst ab dem 1. Januar 2031, somit profitieren Sie bis dahin von einer Befreiung der Kfz-Steuer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert